Loading...
News 2017-10-17T12:18:07+00:00

März 22nd, 2018|

Messerückblick didacta und LEARNTEC

Neue Zugänge zur digitalen Bildung

Beratungsgespräche, Neuheiten, viel Rummel, Kontakte zu Kunden und Händlern – das war toll!

Als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse gab die didacta auch in diesem Jahr wieder den perfekten Überblick über Angebote und Trends rund um Erziehung, Bildung und Qualifizierung. Ebenso die LEARNTEC in Karlsruhe.

In diesem Themenreigen hat die digitale Bildung ihren festen Platz. So stand an den sechs Messetagen auch das Messeteam der INL AG gerne bereit, um den wissbegierigen Schul- und EDV-Verantwortlichen das innovative und einzigartige Schulnetzpaket zu erklären und zu zeigen.

Alle, die einen didacta- oder LEARNTEC-Besuch nicht ermöglichen konnten, können gerne bei unserem Vertriebsteam Informationen zu unseren innovativen Softwares und Konzepten für den digitalen Unterricht anfordern.

Vorschau auf 2019:

Die nächste LEARNTEC findet vom 29. bis 31. Januar in Karlsruhe statt, die Bildungsmesse didacta findet vom 19. bis 23. Februar 2019 in Köln statt.

Februar 2nd, 2018|

Besuchen Sie uns auf der didacta in Hannover

Neue Zugänge zur digitalen Bildung

Orte, an denen das Lehren und Lernen zueinander finden

Wie es gelingen kann, sich Wissen nutzbar zu machen, um dadurch wieder neues Wissen hervorzubringen, zeigt die didacta 2018 in den Hallen 11, 12 und 13 – damit Schulkinder und auch Studierende leidenschaftliche Lerner und Entdecker bleiben.

Während Schulkinder in erster Linie Gemeinschaften brauchen, in denen sie sich sicher genug fühlen, ihre Potenziale zu entfalten, sind für Studierende Hochschulen wichtig, die im internationalen Vergleich vordere Plätze einnehmen.

Unsere Gesellschaft steht vor gewaltigen Umbrüchen. Nicht nur die fortschreitende Digitalisierung erfordert ein völlig neues Denken. Schulen und Hochschulen müssen sich mehr denn je der Frage stellen, welches Wissen und welche Fähigkeiten Relevanz haben. Einen Weg zu wertvollen Antworten zeigt die didacta 2018.

Vom 20.-24. Februar sind wir in Hannover auf der didacta – vereinbaren Sie unter Telefon-Nr. 0791-40725-17 oder per Mail unter messe@inl.ag einen Beratungstermin mit uns und wir schicken Ihnen gerne Ihre kostenlose Eintrittskarte zum Messebesuch zu.

Dezember 14th, 2017|

Besuchen Sie uns auf der LEARNTEC

Neue Zugänge zur digitalen Bildung

Im Januar findet in Karlsruhe bereits zum 26. Mal die Fachmesse LEARNTEC statt. Die Messe dreht sich vor allem um digitale Bildung. Eines der Top-Themen ist das Lernen mit mobilen Endgeräten im Unterricht.

Die Integration des technologiegestützten Lernens in die Bildungslandschaft ist unaufhaltsam und die wachsende Bedeutung von digitaler Bildung spiegelt sich im Rahmen der Fachmesse und des europaweit renommierten Kongresses deutlich wider.

Das besondere an der LEARNTEC ist die Kombination von Kongress und Fachmesse.

Zum Jahresauftakt zeigt die LEARNTEC IT-gestützte Lernmethoden, -technologien und Best-Practices im lebenslangen Lernen: betriebliche, schulische und Hochschul-Wissensvermittlung.

Auf der LEARNTEC treffen Sie konzentriert an drei Messetagen auf ein hochqualifiziertes Fachpublikum aus der E-Learning Anwender- und Bildungsbranche.

Die LEARNTEC startet am 30. Januar und dauert drei Tage. Geöffnet ist an den ersten beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr, am 01. Februar schließt die Messe um 17 Uhr.

Vereinbaren Sie unter Telefon-Nr. 0791-40725-17 oder per Mail unter messe@inl.ag einen Beratungstermin mit uns und wir schicken Ihnen gerne Ihre kostenlose Eintrittskarte zum Messebesuch zu.

Oktober 12th, 2017|

WLAN mit BYOD an Schulen

Was sind die snv®webServices?

Die snv®webServices stehen für ein innovatives Konzept zur Integration mobiler Endgeräte in den Unterricht.
Ein Kernpunkt hiervon ist „Bring Your Own Device“ (BYOD). Die Idee dahinter ist, dass Schüler ihr eigenes mobiles Endgerät mit in den Unterricht bringen, um die Medienarbeit in Schulen zu integrieren und zu intensivieren. Das große Potential, welches viele der mobilen Geräte mitbringen, soll gewinnbringend für den Unterricht eingesetzt werden.

Was enthalten die snv®webServices?

Das neuentwickelte snv®webPortal

Das weiterentwickelte snv®webPortal mit neuen Funktionalitäten ermöglicht den Zugriff auf Dateiablagen wie Home- und Tauschordner per Browser.

snv®webDAV / OwnCloud Services

Für den Zugriff auf Home- und Tauschverzeichniss mit Hilfe des Standardprotokolls „WebDAV“. Dadurch stehen dem Client zahlreiche in der Regel kostenlose Lösungen bzw. Apps zur Verfügung.

snv®client 4.0 Portable Version (BYOD)

Der Portable Client ist für den Betrieb auf windowsbasierenden Betriebssystemen ab Windows 7 entwickelt. Er kann direkt und ohne Installation von einem USB-Stick gestartet werden und eignet sich dadurch besonders für den Einsatz auf Fremdgeräten.

Support

INL AG Fernwartung

Laden Sie hier den TeamViewer herunter, indem Sie auf Download klicken.

DOWNLOAD